Konzept:

Der Wagen ist für einen Stadtzürcher Webdesigner gedacht, der nebenbei Ziegen hütet. Der Wagen soll vornehmlich Raum für kreatives Leben bieten. Fahrgestell, Dach und Aussenschalung (als Stapel) waren vorhanden. Bauherrenwunsch war eine überdachte Veranda und ein erhöhter Bereich für ein Hochbett.

Charakteristika:

Das Material war schon teilweise vorhanden. So stand das weitere Recycling von Material im Vordergrund. Die Fenster und Scheiben sind aus Abbruchhäusern, die Dämmung ein Restposten von einer Grossbestellung und die Innenschalung haben wir aus alten Balken gesägt. Der Kachelofen kommt aus dem Zürcher Schindelviertel. Ein weiteres Merkmal ist die Mischkonstruktion aus Metall und Holz.

Bauphase:

Der Wagen wurde in Zürich in der BINZ gebaut. Von Februar bis Mai 2011 bauten zwei Zimmerer, eine Schlosserin, ein Bauherr und Helfer den Wagen.